Rosenast Haustechnik
Wangen an der Aare
FIRMA

Leitbild

Am 18. August 1991 habe ich das Unternehmen Mario Rosenast als Einzelfirma gegründet. 1994 erhielt ich den Meistertitel. Das Arbeitsvolumen nahm stetig zu und so konnte ich 1995 den ersten Mitarbeiter einstellen. Zur Zeit sind 5 Mitarbeiter, 1 Lernender und 1 Teilzeitangestellte im Büro beschäftigt. Dies entspricht 570 Stellenprozenten.

Meine Firma war mehr als 10 Jahre am gleichen Standort in Wangenried. Da die Platzverhältnisse aber immer begrenzter wurden, habe ich mich entschlossen, eigene Räumlichkeiten zu bauen. Dies erforderte, dass ich per 01.01.2012 meine Einzelfirma in die Rosenast Haustechnik AG umwandelte. In Wangen an der Aare habe ich einen idealen Bauplatz gefunden. Im September 2012 war Baubeginn.

Unser Leistungsangebot umfasst folgende Hauptschwerpunkte:
- Sanitärinstallationen
- Heizung
- Spenglerei
Diese drei Bereiche werden durch Neubauten, Neuinstallationen, Sanierungen, Unterhalt sowie Reparaturen abgedeckt. Weitere Betriebszweige wie Solar- und Photovoltaikanlagen, Regenwassernutzung, Kontrollierte Wohnungslüftungen und Zentralstaubsaugeranlagen sind Sektoren mit grossem Zukunftspotential. Dank unserem umfassenden Leistungsangebot wollen wir in den Bereichen Umbau sowie Neubauten "alles aus einer Hand" anbieten.

Mittels einer zeitgemässen Infrastruktur, modernem Inventar und rationellen Bauverfahren erbringen wir wirtschaftliche Leistungen.

Arbeitssicherheit, Aus- und Weiterbildung, Gesundheit sowie das soziale Wohl unserer Mitarbeitenden ist uns ein wichtiges Anliegen.

Der grösste Teil des Kundenstammes befindet sich in den umliegenden Gemeinden. Es gehört zur Unternehmerphilosophie in der Region gut verankert zu sein, damit wir weiterhin Ausbildungs- und Arbeitsplätze anbieten können. Die Erfüllung der Kundenwünsche steht im Zentrum unserer Arbeit. Wir streben sowohl mit unseren Kunden, als auch mit unseren Lieferanten langfristige, auf Vertrauen basierte, Geschäftsbeziehungen an. Wir achten darauf, zu marktgerechten Preisen allen Ansprüchen gerecht zu werden.